top of page
Suche

«be-smarter»-Online-Event. Wie verhindere ich einen Burnout?



 

Ich freue mich sehr, im Rahmen der «be-smarter Reihe» meines Partners «be-advanced» über ein aktuelles Thema zu sprechen: Stress.


«Durch andauernden Stress ausgelöste Erkrankungen gehören heute zu den weltweit schwerwiegendsten und bedeutendsten Krankheitsbildern. Burnout ist eines davon und betrifft in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen und Schweregraden bis zu 20% der Bevölkerung.» Quelle: Max-Planck-Institut für Psychiatri, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, München


Stress ist der Zustand der Alarmbereitschaft des Organismus, der sich auf eine erhöhte Leistungsbereitschaft einstellt. Das ist auch gut so, denn er ist Teil unseres Überlebensprogramms, das heute noch abläuft wie in der Steinzeit.


Schwierig wird es dann, wenn wir permanent in diesem Zustand sind. Das hält der stärkste Organismus nicht aus. Die Batterien entleeren sich, der Organismus verbrennt (burnout). Dagegen können wir etwas tun, je früher je besser.


Grund genug, uns das Thema mal anzuschauen und über Strategien nachzudenken. Kein Unternehmen kann nachhaltig erfolgreich sein, wenn Mitarbeiter:innen Gefahr laufen, durch Stress krank zu werden.


Die Lösung dazu wird nicht von aussen kommen. Aber Lösungsansätze gibt es genug. Reden hilft, tun ist das Einzige, was wirklich zählt.


Wir schauen uns gemeinsam das Thema an, diskutieren die Gründe und mögliche Lösungsansätze sowie, und das vor allem, was wir tun können.


Mehr Infos und hier die Möglichkeit zur Anmeldung: https://be-advanced.ch/events/details/be-smarter-stress-oder-der-saebelzahntiger-lauert-ueberall





Opmerkingen


bottom of page